Gesetzesänderung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: AE   


Mehr Freiheit für Skater

Am 03.04.2009 hat der Bundesrat der Aufhebung des strikten Straßenverbotes für Inline-Skates zugestimmt, wie sie bereits die Bundesregierung zuvor beschlossen hatte. Bisher durften Rollschuhe aller Art nur auf Fußwegen genutzt werden. Die Verordnung der Bundesregierung sieht vor, kurze Strecken in Tempo-30-Zonen für Skater zu öffnen, wenn Gehwege nicht befahrbar sind. Damit dürfen Skater auf vielen Radwegen, Busspuren und Straßen in Wohngebieten fahren.


Artikel in "Die Welt" vom 04.04.2009 ==>


 

Design by Next Level Design / Script by Joomla!
Copyright © 2009 Stadttour Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.